Reinfelder Golfer und Ü40-Fußballer spendeten 4.550,00 EUR

Bild 1Unter dem Motto "make PAR, not WAR" veranstaltete der Golfclub Reinfeld e. V. auf Initiative 2er Golfclubmitglieder letzten Sonnabend spontan ein Turnier zu Gunsten der notleidenden Ukrainer*innen und deren Kinder. Mit dem Erlös wird die Reinfelder Aktion der Spedition Bode unterstützt, geflüchtete Menschen aus der Ukraine in Polen/Warschau mit lebenswichtigen Hilfsgütern und grundlegender medizinischer Hilfe zu versorgen.

Überwältigend war die Resonanz der Reinfelder Firmen. Blumen Fischer, das Restaurant Casalinga, Markant, das Cafe Mocca, das Studio Perfect Fitness, die Fa. STATT:Manufaktur, der Salon TWINS HAIRCUT und die ZauberNuss haben schnell und großzügig Sachpreise zur Verfügung gestellt. Diese wurden im Anschluss an das Turnier erfolgreich in einer kurzweiligen und spannenden Auktion an die anwesenden Golfer und Freunde versteigert. Der gesamte Erlös - 535,00 EUR - wurde dem Spendentopf zugeführt.

Die Teilnehmer des Turniers zahlten dieses mal kein Startgeld, sondern füllten freiwillig und freigiebig ebenfalls diesen Topf und sammelten so weitere 1.830,00 EUR. Als weitere Besonderheit hatte ein Spieler zu Beginn des Turniers für jedes gespielte Par einen Betrag von 5 EUR ausgelobt. Insgesamt 37-mal wurde der Ball auf der 9-Loch Runde zum Par eingelocht. Auch dieses Geld erhöhte den Spendentopf.

Nicht unerwähnt bleiben darf der Beitrag der Ü40-Fußballer des SV Preussen Reinfeld 09, Bild 2adie von dieser Aktion hörten und unerwartet die Gesamtsumme um sage und schreibe 2.000,00 EUR aufstockten.

Ein rundum gelungenes Turnier. Die Initiatoren waren begeistert und stolz auf sagenhafte
4.550,00 EUR, die an Magdalena von Ostrowski vom ambulanten Pflegedienst "Fliedergrün" übergeben werden konnten - weitere Infos unter: https://www.hilfe-für-kids-in-warschau.de

Diese Spendenbereitschaft war außergewöhnlich und wir freuen uns, dass einigen Flüchtlingen aus der Ukraine damit gezielt geholfen werden kann.

Vielen, vielen Dank allen Spendern, Unterstützern und Organisatoren, die so engagiert an dieser Hilfsaktion mitgewirkt haben.  

Bericht: Christian Hanf

Website: Stefan Heier / Hosting by Lobo-Soft Computer