Torsten02RyderCup bedeutet: Dramatik, Spannung pur, Gänsehaut-Feeling. 7 Matches hintereinander gewonnen. Ungalublich!!! Stand Samstag 14:00 nach 12 Matches: 8:4 für Europa.

Torsten03Torsten und Niklas(Reimann) sind dabei!

Torsten schreibt:


Freitag: 28.09.: 5:30 aufgestanden. Schon um 6:00 geht's mit dem Shuttle-Bus zum Platz. Punkt 8:00 starten Oleson/McIlroy gegen Fowler/D.Johnson. Wir laufen mit 20.000 anderen Zuschauern mit. Ein unvergleichbares Erlebnis. Wir sehen die besten Spieler der Welt hautnah und live. Um uns herum eine super Stimmung. Auf Bahn 9 sind wir stehen geblieben und haben uns die nachfolgenden 3 Flights angeschaut. Mittagspause. 3:1 führt Amerika. Am Nachmittag war dann die Hölle los. Europa hat alle 4 Matches gewonnen. Grandios. Spielstand Freitag Abend: 5:3 für Europa.

Was für ein großartiges Golferlebnis.

 

Torsten05Torsten04Samstag 29.09.: Heute waren noch mehr Zuschauer da. Ca. 50.000 !!!! Wir  haben das unglaubliche Duo Molinari/Fleetwood gesehen, die bisher alle ihre 4 Matches gewonnen haben! Poulter ist der Publikumsmagnet. Wenn ER auftaucht, wird überall gesungen :-) Auch wenn es auf dem Papier anders aussieht, es waren alles sehr enge Matches. Jetzt brauchen wir(Europa) nur noch 4,5 Punkte zum Gesamtsieg. Zwischenstand: Samstag Abend nach 16 Matches: 10:6 für Europa!

 

Torsten06Sonntag 30.09.: Um 12:00 erster Start der 12 Einzel-Matsches mit den besten Spielern der Welt. Diesmal sind 60.000 Zuschauer dabei. Europa startet durchwachsen, kam aber grandios zurück und gewann letztendlich mit einem fantastischen Ergebnis - obwohl Amerkia auf dem Papier Favorit war - mit 7 1/2 zu 5 1/2. Der Teamgeist Eurpoaps gewann gegen die besseren Einzelspieler. Der Tag war phänomenal. Wir können uns vorstellen, in 4 Jahren in Rom wieder dabei zu sein.

Endstand Gesamtwertung: 17 1/2 zu 10 1/2. Sieg Europa!

Homepage-Design: C. Hanf / Hosting by Lobo-Soft Computer